record automatische Türsysteme de

record TSA 20 – der Allrounder für große Öffnungen

Automatische Teleskop Schiebetüren holen bei beengten Platzverhältnissen das Maximum an Öffnungslichte heraus, nämlich bis zu 4.000 mm.

Einseitig öffnend sind bei herkömmlichen Türgrößen Türflügelgewichte von 2 x 130 kg und beidseitig öffnend bis zu 4 x 80 kg möglich.

Besondere Eigenschaften

Aufbauend auf dem record System 20 lassen sich verschiedenste Türvariation realisieren. Dadurch ergibt sich ein höchst flexibles, modulares Baukastensystem womit die Investitionskosten auf das tatsächlich benötigte, maßgeschneiderte Paket minimiert werden können.

Das record System 20 erfüllt die Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006 / 42 /  EG, der DIN 18 650, der ÖNORM EN 16 005 sowie alle relevanten nationalen und internationalen Normen.

Design

Für das record System 20 stehen Türprofile in Aluminium mit nur 20 mm Tiefe für 10 mm Einfach­glas oder 32 mm für 24 mm Isolierglas zur Verfügung und sorgen damit für ein elegantes, zartes Erscheinungsbild das nur noch durch die Sonderform der rahmenlosen Nurglasvariante gesteigert werden kann.

Sowohl die Profile, als auch die Antriebsverkleidungen der Standardausführung lassen sich eloxieren, pulverbeschichten (auch zweifärbig) oder mit einem speziellen Klarlackverfahren zu einem Edelstahldesign verfeinern.

Die Antriebshöhe beträgt wahlweise 108 oder 150 mm.  Auslöse- und Sicherheitsorgane lassen sich dezent in die Antriebsverkleidung einbauen.

Die Montage des Antriebes ist am Sturz oder freitragend möglich. Für einen Deckeneinbau verfügt record über eine nach unten abklappbare Antriebsverkleidung wodurch umständliche, unästhetische  Revisionsöffnungen seitens des Trockenbauers vermieden werden können.

Neben optischen Design legt record aber auch auf das akustische und funktionelle Design höchsten Wert, der die Hochwertigkeit Ihres Entrees, also Ihrer Visitenkarte, unterstreichen soll: ausgeklügelte Materialien und Mechanik verleihen record Türen einen außergewöhnlich ruhigen und harmonischen Bewegungsablauf.

Funktionalität

Die intuitive Bedienungseinheit gestattet nicht nur eine einfache Handhabung der Türe speziell bei einem größeren Nutzerkreis sondern setzt im Bedarfsfall auch detaillierte Alarmmeldungen in Klartext ab, wodurch sich etwaige Fehler rasch eingrenzen oder gar lösen lassen können, und somit Instandhaltungskosten reduziert werden.

Sicherheit

Für den optimalen Personenschutz sorgen ausfallsichere, elektronischen Lichtvorhänge.

Weitere Optionen (auszugsweise)

  • Edelstahl – Bodenschiene (zur Sicherstellung des waagrechten Bodenniveaus und als saubere Trennung unterschiedlicher Böden außen und innen)
  • Elektronische Mehrpunktverriegelung
  • Optische Verriegelungsanzeige
  • Ansteuerung Torluftschleier
  • Alternative Impulsgeber (Funk, berührungslose Taster, Fußkontakt etc..)
  • Personenzählwerk, Rücklaufsicherung
  • Einseitig öffnend mit drei Fahrflügel
  • Beidseitig öffnend mit sechs Fahrflügel