record automatische Türsysteme de

record C 127 – Unterflurantrieb für Drehflügeltüren

record C 127 – Unterflurantrieb für Drehflügeltüren

Mit dem record C 127 bietet record ein Unterflurkonzept für Drehflügeltürantriebe an.

Die nicht sichtbare Technik ist nicht nur ein ästhetisches Highlight, sondern oft die einzige Lösung für denkmalgeschützten Altbestand, wo Türflügel erhalten bleiben müssen.

Unsichtbarer record-Antrieb – bewährt, kraftvoll und geräuschlos

Äußerst geräuscharm und mit hoher Dynamik bewegt der record C 127 selbst schwere Türen bis 400 kg Gewicht mühelos.

Der verborgene Antrieb unterstützt die Gestaltungs­freiheit des anspruchsvollen Architekten. Das wartungs­freundliche System wird im Boden eingelassen – bei Bedarf abgedeckt unter dem Bodenbelag – und fügt sich so harmonisch in den Türdurchgangsbereich ein.

Der Türflügel wird über einen Hebelarm angetrieben; entweder direkt, wobei der Hebelarm gleichzeitig als unteres Türlager fungieren kann, oder es kommt ein Gleitgestänge zum Einsatz, wie dies bei an der Zarge angeschlagenen Türen gefordert ist.

Voll integriert; gegen Schmutz und Flüssigkeiten gekapselt

Das Antriebsmodul der Tür ist geschützt vor mecha­nischen Einwirkungen in einem eigenen Gehäuse platziert. Kabeldurchführungen zum Anschluss von Auslöseor­ganen oder optionalen Sicher­heits­sensoren sind wasserdicht mit verschraubten Blindstopfen verschlossen.

Mit dem im Antrieb integrierten Endanschlag kann auf am Boden befestigte Türstopper verzichtet werden. Die starke Kapselung gegen Schmutz und Feuchtigkeit nach Schutzart IP 67 ermöglicht eine nahezu uneingeschränkte Alltagstauglichkeit. Pfützen von Schmelz- oder Regenwasser, sowie Waschflüssigkeit von Bodenreinigungsmaschinen haben auf den record Unterflurantrieb C 127 keine Auswirkung.

Der Unterflurantrieb record C 127 ist für ein- und zweiflüglige Rahmen- oder Ganzglastüren geeignet. Die Betriebsarten können bequem mittels elektronischer Bedieneinheit BDE-D angewählt werden. Das hintergrundbeleuchtete Display informiert Sie jederzeit in Ländersprache und Klartext über den aktuellen Betriebszustand der Tür.