record automatische Türsysteme de

Energiesparen

Wärmedämmung ist im Baugewerbe ein Kernelement. Während Dächer, Fassaden und Fenster seit Jahrzehnten wärmedämmend ausgeführt werden, beschränkt sich die Wärmedämmung bei automatischen Schiebetüren in der Regel auf den Einsatz von Isoliergläsern. Dass dabei auch im geschlossenen Zustand ein enormer, kontinuierlicher Wärmeaustausch zwischen Innen- und Aussenseite des Gebäudes stattfindet, wurde bislang mangels Alternativen in Kauf genommen. 

Automatische Schiebetüren mit wärmedämmenden Eigenschaften sind die wichtigste Innovation der Branche in den kommenden Jahren. Der konstruktive Aufwand schlägt sich in einer erhöhten Kostenbasis nieder; demgegenüber stehen jedoch Energieeinsparungen, mit denen sich die Mehrausgaben im besten Falle innerhalb weniger Jahre amortisieren lassen – bei einer Gesamtlaufzeit von nicht selten mehreren Jahrzehnten wohlgemerkt.

Ein anderer Ansatzpunkt ist die Luftdichtigkeit einer Türanlage. Bei hoher Besucherfrequenz erreichen Karusselltüren dabei sehr gute Werte, da ein direkter Luftstrom grundsätzlich verhindert wird. Bei geringer Besucherfrequenz oder für über Nacht verschlossene Eingänge eignen sich Schiebetüren mit zusätzlichem aktivem Dichtungssystem.

record THERMCORD

record THERMCORD ist eine auf dem System record STA 20 aufbauende automatische Schiebetüre, die durch ihre thermisch getrennten Rahmenprofile und einer darauf abgestimmten Isolierverglasung wärmedämmende Eigenschaften aufweist. THERMCORD findet als Innen- oder Außentür in Bereichen Verwendung, bei denen geheizte oder gekühlte Bereiche effizient thermisch zu trennen sind.

Mit dem von record in Eigenentwicklung produzierten Profilsystem, das Stabilität mit Wärmedämmung vereint, lassen sich Durchgangsbreiten bis zu 3.000 mm realisieren. Edelstahl Bodenschienen sorgen dabei üblicherweise für ein exaktes Bodenniveau und eine saubere Trennung zwischen äußeren und inneren Bodenbereich.

Der Wärmedurchgangskoeffizient (U) der gesamten Türe (Ud) hängt vom verwendeten Wert (Ug) des Isolierglases und der Türgröße ab. Hier geht es zum U-Wert Rechner.

record THERMCORD erfüllt die Maschinenrichtlinie 2006 / 42 / EG, der ÖNORM EN 16005 sowie alle relevanten nationalen und internationalen Normen.

record THERMCORD+

record THERMCORD+ ist eine auf dem System record STA 20 aufbauende automatische Schiebetüre, die durch ihre thermisch getrennten Rahmenprofile und einer darauf abgestimmten Isolierverglasung wärmedämmende Eigenschaften aufweist. Zusätzlich sorgen aktiv schließende Dichtungen für die Vermeidung von – oft unbeachtet aber nicht unbeträchtlichen - Energieverlusten durch Leckage rund um das Türblatt

THERMCORD+ findet als Innen- oder Außentür in Bereichen Verwendung, bei denen geheizte oder gekühlte Bereiche effizient thermisch zu trennen sind.

Mit dem von record in Eigenentwicklung produzierten Profilsystem, das Stabilität mit Wärmedämmung vereint, lassen sich Durchgangsbreiten bis zu 3.000 mm realisieren. Edelstahl Bodenschienen sorgen dabei üblicherweise für ein exaktes Bodenniveau und eine saubere Trennung zwischen äußeren und inneren Bodenbereich.

Der Wärmedurchgangskoeffizient (U) der gesamten Türe (Ud) hängt vom verwendeten Wert (Ug) des Isolierglases und der Türgröße ab. Hier geht es zum U-Wert Rechner.

record THERMCORD erfüllt die Maschinenrichtlinie 2006 / 42 / EG, der ÖNORM EN 16005 sowie alle relevanten nationalen und internationalen Normen.

record THERMCORD+ RED

record THERMCORD+ ist eine auf dem System record STA 20 aufbauende automatische Schiebetüre für Flucht- und Rettungswege, die durch ihre thermisch getrennten Rahmenprofile und einer darauf abgestimmten Isolierverglasung wärmedämmende Eigenschaften aufweist. Zusätzlich sorgen aktiv schließende Dichtungen für die Vermeidung von – oft unbeachteten aber nicht unbeträchtlichen - Energieverlusten durch Leckage rund um das Türblatt.

THERMCORD+ RED findet als Innen- oder Außentür in Bereichen Verwendung, bei denen geheizte oder gekühlte Bereiche effizient thermisch zu trennen sind.

Mit dem von record in Eigenentwicklung produzierten Profilsystem, das Stabilität mit Wärmedämmung vereint, lassen sich Durchgangsbreiten bis zu 3.000 mm realisieren. Edelstahl Bodenschienen sorgen dabei üblicherweise für ein exaktes Bodenniveau und eine saubere Trennung zwischen äußeren und inneren Bodenbereich.

Der Wärmedurchgangskoeffizient (U) der gesamten Türe (Ud) hängt vom verwendeten Wert (Ug) des Isolierglases und der Türgröße ab. Hier geht es zum U-Wert Rechner.

record THERMCORD erfüllt die Maschinenrichtlinie 2006 / 42 / EG, der ÖNORM EN 16005 sowie alle relevanten nationalen und internationalen Normen.

record THERMCORD RED RC2

record THERMCORD RC 2 RED ist eine auf dem System record STA 20 aufbauende automatische Schiebetüre für Flucht- und Rettungswege, die durch ihre thermisch getrennten Rahmenprofile und einer darauf abgestimmten Isolierverglasung wärmedämmende Eigenschaften aufweist.

THERMCORD RC 2 RED findet als Außentür in Bereichen Verwendung, bei denen geheizte oder gekühlte Bereiche effizient thermisch zu trennen sind und gleichzeitig ein wirksamer Einbruchschutz (Klasse RC 2) gefordert ist.

Mit dem von record in Eigenentwicklung produzierten Profilsystem, das Stabilität mit Wärmedämmung vereint, lassen sich Durchgangsbreiten bis zu 3.000 mm realisieren. Edelstahl Bodenschienen sorgen dabei für ein exaktes Bodenniveau, Eingriff der Bodenverriegelung und eine saubere Trennung zwischen äußeren und inneren Bodenbereich.

Der Wärmedurchgangskoeffizient (U) der gesamten Türe (Ud) hängt vom verwendeten Wert (Ug) des Isolierglases und der Türgröße ab. Hier geht es zum U-Wert Rechner.

record THERMCORD RC 2 RED erfüllt die Maschinenrichtlinie 2006 / 42 / EG, der ÖNORM EN 16005 sowie alle relevanten nationalen und internationalen Normen.

record THERMCORD RC 2

record THERMCORD RC 2 ist eine auf dem System record STA 20 aufbauende automatische Schiebetüre, die durch ihre thermisch getrennten Rahmenprofile und einer darauf abgestimmten Isolierverglasung wärmedämmende Eigenschaften aufweist.

THERMCORD findet als Außentür in Bereichen Verwendung, bei denen geheizte oder gekühlte Bereiche effizient thermisch zu trennen sind und gleichzeitig ein wirksamer Einbruchschutz (Klasse RC 2) gefordert ist.

Mit dem von record in Eigenentwicklung produzierten Profilsystem, das Stabilität mit Wärmedämmung vereint, lassen sich Durchgangsbreiten bis zu 3.000 mm realisieren. Edelstahl Bodenschienen sorgen dabei für ein exaktes Bodenniveau, Eingriff der Bodenverriegelung und eine saubere Trennung zwischen äußeren und inneren Bodenbereich.

Der Wärmedurchgangskoeffizient (U) der gesamten Türe (Ud) hängt vom verwendeten Wert (Ug) des Isolierglases und der Türgröße ab. Hier geht es zum U-Wert Rechner.

record THERMCORD RC 2 erfüllt die Maschinenrichtlinie 2006 / 42 / EG, der ÖNORM EN 16005 sowie alle relevanten nationalen und internationalen Normen.

record THERMCORD RED

record THERMCORD RED ist eine auf dem System record STA 20 aufbauende automatische Schiebetüre für Flucht- und Rettungswege, die durch ihre thermisch getrennten Rahmenprofile und einer darauf abgestimmten Isolierverglasung wärmedämmende Eigenschaften aufweist. THERMCORD findet als Innen- oder Außentür in Bereichen Verwendung, bei denen geheizte oder gekühlte Bereiche effizient thermisch zu trennen sind.

Mit dem von record in Eigenentwicklung produzierten Profilsystem, das Stabilität mit Wärmedämmung vereint, lassen sich Durchgangsbreiten bis zu 3.000 mm realisieren. Edelstahl Bodenschienen sorgen dabei üblicherweise für ein exaktes Bodenniveau und eine saubere Trennung zwischen äußeren und inneren Bodenbereich.

Der Wärmedurchgangskoeffizient (U) der gesamten Türe (Ud) hängt vom verwendeten Wert (Ug) des Isolierglases und der Türgröße ab. Hier geht es zum U-Wert Rechner.

record THERMCORD RED erfüllt die Maschinenrichtlinie 2006 / 42 / EG, der ÖNORM EN 16005 sowie alle relevanten nationalen und internationalen Normen.

record K 21

Die record K 21 ist eine zweiflügelige Karusselltür, die in den meisten Fällen mit einer im Drehteil integrierten automatischen Schiebetüre und seitlichen Vitrinen ausgestattet wird. Diese Standardausführung erlaubt, bei temporär besonders hoher Personenfrequenz die Karusselltüre als normale Schiebetüre zu nutzen und somit die Durchflußmenge zu maximieren.

Alternativ kann der Drehteil auch mit Pendeltüren, die eine breite Öffnung für das Einbringen sperriger Gegenstände bieten oder mit fixen Glaselementen ausgestattet werden.

In allen Fällen stellt der Drehteil auch gleichzeitig den sicheren Nachtabschluss dar, womit sich die Notwendigkeit von Nachtabschluss-Schiebeflügel erübrigen.

Die stromsparende, in der Deckenuntersicht des Rotors integrierte LED Beleuchtung erlaubt ein komfortables und sicheres Gefühl beim Durchschreiten der Karusselltüre.

record K 31

Die dreiflügelige Karusselldrehtür record K31 ist in manueller oder automatischer Ausführung in verschiedenen Designvarianten lieferbar.

Die üblichen Anwendungsbereiche sind, wegen der absoluten Zugluftfreiheit, großvolumige Gebäude aber auch auf Grund der Gestaltungsmöglichkeiten architektonisch anspruchsvolle Objekte.

record K 41

Die vierflügelige Karusselldrehtür record K41 ist in manueller oder automatischer Ausführung in verschiedenen Designvarianten lieferbar.

Die üblichen Anwendungsbereiche sind, wegen der absoluten Zugluftfreiheit, großvolumige Gebäude aber auch auf Grund der Gestaltungsmöglichkeiten architektonisch anspruchsvolle Objekte.

Loading...